Afterwedding Shooting im Schnee

„Ein Shooting im Schnee, in den Bergen wäre toll. Wenn wir diesen Winter Schnee haben, machen wir das!“,
so lautete der erste Satz der zu diesem wunderschönen After-Wedding Shooting führte.

Nachdem ich Svenja und Daniel bereits auf ihrer Traumhochzeit begleiten durfte, freute es mich umso mehr, als wir das kleine Winter-Wunder Zeitfenster von einer knappen Woche für dieses eiskalte Afterwedding Shooting nutzen konnten! Beim Brautpaarshooting an ihrem Hochzeitstag erzählten die beiden mir von ihren geplanten Flitterwochen in den Südtiroler Alpen und wie cool ein Shooting in seiner Kulisse wäre, am liebsten mit viel Schnee! Zwar sind es nicht die Alpen geworden, aber zumindest haben wir reichlich Schnee für unser Shooting bekommen.

Eine kurze Whatts-App Nachricht und ein Screenshot vom vorbestehendem Wetter im Februar, da wurde nicht lange gezögert.
Wir machen das und war einfach wunderbar! Danke Svenja und Daniel, fürs erneute Vertrauen und Frieren... :)